Den Kleinsten helfen,
in ein leichtes Leben

Kinder nehmen wie ein Schwamm die Stimmungen und Schwingungen der Umgebung auf. Nicht alles kann das Elternhaus von ihnen fern halten. Im Kindergarten, in der Schule, durch die Freunde oder eine Krankheit können Kinder ihre Balance verlieren. Statt der unbeschwerten Kindheit folgt ein Lebensweg mit Leid.

Mir liegt es besonders am Herzen (auch weil ich mehrfache Mutter und Oma bin) unseren kleinen und kleinsten Erdenbürgern Unterstützung zu bieten.

Zum Beispiel bei:
> Zappelei, Unruhe, Schlafstörungen (ADHS)
> Lernschwierigkeiten
> Sozialen Konflikten
> Kränkeleien oder Krankheit (begleitend zur schulmedizinischen Therapie)

Das Gespräch in vertraulichem Rahmen und die absolut natürliche und verträgliche Therapie mit den Blütenessenzen kann Kindern und Jugendlichen helfen, Ihre Balance im Leben zu finden.

Xing

Facebook

Theralupa

background