Havening

Die Amygdala-Depotenzierungs-Technik nach Dr. Ronald Ruden

Havening, abgeleitet vom englischen Wort für Hafen (haven) bedeutet, jemanden in den „sicheren Hafen“ – an einen sicheren Ort zu bringen.

havening 300Bei der Havening Technik handelt es sich um eine innovative Form der psychosensorischen Therapie auf der Grundlage von Neurowissenschaft und Neurobiologie. Sie wurde entwickelt und konzipiert von Dr. Ronald Ruden, Internist und klinischer Forscher in New York, in Zusammenarbeit mit seinem Bruder, dem Zahnarzt Dr. Stephen Ruden.

Nach 30jähriger Forschungsarbeit gelang es Dr. Ruden, die Ergebnisse der modernen Hirnforschung mit therapeutischen Techniken in Einklang zu bringen, die eine schnelle und nachhaltige Veränderung ermöglichen. Mittlerweile hat Dr. Ruden 7.000 Patienten erfolgreich mit Havening behandelt.

Havening wird neben der reinen Psychotherapie und der medikamentösen Behandlung als 3. Säule der Psychotherapie, nämlich als psychosensorische Therapie bezeichnet. Mittels hypnotischer Suggestionen, Berührung und Bewegung können neuronale Verbindungen im Angstzentrum des Gehirns (der Amygdala), die für die Symptome verantwortlich sind, abgeschwächt oder vollkommen aufgelöst werden. 

Die Havening Technik findet ihre Anwendung im Bereich der Psychotherapie, z. B. bei Angst, Phobien und Panikstörungen, posttraumatischer Belastungsstörung, Trauma, pathologischen Schmerzen, Depressionen und vielen weitere Symptomen.

Seit Anfang Mai 2016 bin ich zertifizierter Havening Techniques® Practitioner und wende diese revolutionäre Technik als eine der allerersten Practitioner in Deutschland in meiner Praxis, meist in Verbindung mit Hypnosetherapie, an. Die Havening-Technik bedeutet für mich eine enorme Bereicherung für meine therapeutische Arbeit. 

Xing

Facebook

Theralupa

background