Angst vor dem Zahnarzt

ZahnarztWer kennt es nicht das flaue Gefühl im Bauch bei einem Besuch beim Zahnarzt? Über dieses flaue Gefühl hinaus, kann es jedoch auch zu einer ausgeprägten Zahnarztangst kommen und die Betroffenen können sich überhaupt nicht überwinden, einen Zahnarzttermin zu vereinbaren. So werden notwendige Behandlungen aufgeschoben, und Zähne müssen oft entfernt werden, weil eine andere Therapie nicht mehr möglich ist.

Neben ästhetischen und gesundheitlichen Aspekten sind es vor allem die sozialen und psychischen Folgen, die besonders schwerwiegend sind:

Häufig kommt es sogar zu sozialer Ausgrenzung, bis hin zur Isolation und ein beschämendes Gefühl beim Reden oder Lachen. Es wird vermieden zu lachen, damit niemand die Zähne sieht.

Vielen dieser Patienten kann mit Hypnose geholfen werden. Diese Methode ermöglicht eine Behandlung in angstfreiem und entspanntem Zustand.

Würgereiz, Lokalanästhetika-Unverträglichkeit oder Allergien sind weitere Indikationen für die medizinische Hypnose.

Nach Informationen der Deutschen Gesellschaft für zahnärztliche Hypnose (DGZH) ist bei rund 90% der Menschen die moderne medizinische Hypnose erfolgreich anwendbar. Besonders dann, wenn sie eine gute Konzentrationsfähigkeit, bildhafte Fantasie und Intelligenz besitzen.

 

 

 

Xing

Facebook

Theralupa

background